stellenangebote-vollzeit-details

Gymnastiklehrer/in in Teilzeit

Zur Unterstützung unseres motivierten life-ness Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gymnastiklehrer/in Fitness in Teilzeit

IHR AUFGABENGEBIET:

  • Durchführung von Eingangsuntersuchungen und Erstellung von individuellen Trainingsplänen
  • ganzheitliche Trainingsbetreuung auf der Trainingsfläche
  • Akquise von Neumitgliedern und Verkauf von Mitgliedschaften
  • Durchführung von Fitnesskursen (z.B. Step, Bauch-, Rückenworkout, Bodypump, Bodybalance etc.)
  • Durchführung von Präventionskursen (z. Bsp. Rückenschule, Aqua-Fitness, Wirbelsäulengymnastik etc. nach §20 SGB)
  • Durchführung von Rehabilitationssport für den Stütz- und Bewegungsapparat nach §44 SGB

IHR PROFIL:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gymnastiklehrer/in
  • idealerweise Fachübungsleiterlizenz Rehasport, Fachrichtung Stütz- und Bewegungsapparat
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft im Schichtdienst, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, positive Ausstrahlung, Teamfähigkeit

WIR BIETEN:

  • abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem dynamischen Marktumfeld
  • fundierte Weiterbildungsmöglichkeiten und langfristige Zusammenarbeit
  • dynamisches Team mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz
  • leistungsgerechte Vergütung mit attraktiven Zusatzleistungen und Zusatzversorgung (RZVK)

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Thiele unter der Rufnummer 02195 9162-0 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. frühestmöglichen Eintrittstermin und Gehaltseinschätzung.

Selbstverständlich werden alle Bewerbungen vertraulich behandelt.

 

Bäder Radevormwald GmbH
Frau Beata Florkiewicz
Carl-Diem-Str.33
42477 Radevormwald
E-Mail: bewerbungen@life-ness.de

 

Hinweis: Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte senden Sie uns daher keine Originalzeugnisse, Originalurkunden etc. und keine Bewerbungsmappen zu. Die Unterlagen werden max. drei Monate aufbewahrt und anschließend datenschutzrechtlich vernichtet.

 

Zurück