bitte alle Regeln und Hinweise im Haus beachten

Liebe Gäste und Mitglieder,

wir feiern mit Euch am Samstag, den 26. & Sonntag, den 27. September 2020 den  Tag der Sauna.
Bucht Euch online in unseren Saunaslot ein, gönnt Euch pure Entspannung bei einer Massage, beruhigenden Klangschalen in der Sauna sowie einer kostenlosen Phantasiereise im Ruheraum.
Ganz besonders könnt Ihr Euch auf das beduften der Sauna mit ätherischen Ölen freuen – ein ganz neues Saunaerlebnis.
Wir freuen uns auf Euren Besuch – Euer life-ness Team
……………………………………………………………………………..

Wir haben weiterhin Respekt vor dem Virus, aber möchten Ihnen ein Stück „Normalität“ zurück geben. Wir sind uns sicher, dass ein gemeinsames und verantwortungsvolles Handeln nach unseren Zutritts- und Verhaltensregeln das Risiko so mindert,  dass wir eine Öffnung der Sauna wagen wollen.  Die Aussicht darauf Ihnen eine Freude zu machen bestärkt uns darin. Lassen Sie uns weiter gemeinsamen gesund bleiben…

Zutritt- und Verhaltensregeln für die Nutzung der Saunaanlage
Öffnung ausschließlich samstags, sonntags und an Feiertagen von 9:30 bis 18:30 Uhr
Der Eintritt ist nur mit vorheriger Slot Buchung maximal 4 Tage vorab (per Telefon, Internet und APP) oder wenn noch Kapazitäten frei sind auch vor Ort möglich. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes beim Einlass, auf allen Laufwegen (Verkehrswegen) innerhalb des Gebäudes und im Außenbereich, wo die Einhaltung des Abstandsgebots nicht eingehalten werden kann, ist Pflicht! Im Rahmen der vorgeschriebenen Kontaktnachverfolgung werden die vollständigen Kontaktdaten erhoben und acht Wochen lang gespeichert. Gäste und Mitarbeiter mit Erkältungssymptomen haben keinen Zutritt und werden, wenn Sie unter falschen Angaben die Anlage betreten haben, ohne Erstattung des Eintrittspreises des Hauses verwiesen.
Der Zutritt zur Saunaanlage erfolgt ausschließlich mit einem separaten Zutrittsmedium – gilt sowohl für Tagesgäste sowie für Fitness- und Club-Mitglieder. Zur Verfügung stehende Garderobenschränke in der Damen- und Herrenumkleide sind farblich markiert. Gruppen von mehr als zwei Personen erhalten keinen Eintritt (ausgenommen sind Familien, die in einem gemeinsamen Haushalt leben). Der gemeinsame Besuch der Saunaanlage ist nur den Personen gestattet, die nach §1 Absatz 2 der CoronaSchVO von den Kontaktverboten im öffentlichen Raum ausgenommen sind.
Zur Ermittlung der max. Besucherzahl werden 7 qm pro Gast zu Grunde gelegt. Die Anzahl der zulässigen Saunagäste ist (zeitgleich) auf 25 Gäste begrenzt. Die maximale Anzahl von gleichzeitig anwesenden Gästen ist beschränkt und wird von den Mitarbeiter-/innen regelmäßig kontrolliert, ein entsprechendes Zählsystem wurde installiert; Dampfbad (ca. 9 qm) bleibt geschlossen, Finnische Sauna (ca. 17 qm) für max. 2 Gäste, Helarium (ca. 11 qm) für max. 1 Gast, Sauna Nassbereich – Innen (ca. 65 qm) für max. 9 Gäste, Ruheraum der Entspannung (ca. 51 qm) für max. 7 Gäste, Blockhaus – Sauna (ca. 32 qm) für max. 4 Gäste, Kaminlounge (ca. 42 qm) für max. 6 Gäste, Panoramabistro (ca. 42 qm) für max. 6 Gäste, Kaltwasserbereich – Außen (19 qm) für max. 2 Gäste, Außenterrasse (ca. 100 qm) für max. 14 Gäste, Saunagarten (1.555 qm) für max. 25 Gäste (zeitgleich), der Sole Vernebler im Ruheraum der Entspannung ist außer Betrieb, der Verdampfer im Helarium ist außer Betrieb, ebenso wie das Tauchbecken. Die zusätzliche Nutzung des Schwimm- und Sportbades ist nicht möglich. Es gibt keine Massage Anwendungen. Alle Saunen werden mit mindestens 80°C betrieben, die Temperaturen inkl. der max. Gästezahlen sind entsprechend eingerichtet und werden per Aushang kommuniziert, ein entsprechendes Zählsystem wurde installiert. Es entfallen jegliche Art von Aufgüssen (inkl. Zugabe von Mentolkristalen), die „Give-Aways“ nach den Aufgüssen entfallen ebenso.
Ein ausreichend großes Handtuch zwischen Gast und Liegefläche (Saunabank, Liege etc.) ist Pflicht. Es erfolgt keine Ausgabe von Leihwäsche bspw. Bademäntel, Handtücher etc.! Es werden in den Ruhebereichen keine Decken und Kissen bereitgestellt. Im Duschbereich in der Saunaanlage steht nur die Anzahl der Duschen zur Verfügung, die die Einhaltung des Mindestabstandes sicherstellt. In den Sanitärräumen der Saunaanlage werden Flüssigseife, Einmalhandtücher und Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Liegen, Stühle und Sitzbänke werden so angeordnet oder gesperrt, dass Einzelpersonen und Familien mit unterschiedlichen Personen Anzahlen unter Berücksichtigung der Abstandsregel diese nutzen können. Der Aufenthalt im Freien (Saunagarten) kann unter Einhaltung des Abstandgebotes ohne Mund-Nase-Schutz erfolgen.
Sanitäranlagen in der Saunaanlage können von max. 1 Gast je Geschlecht genutzt werden, ein entsprechendes Ampelsystem wurde installiert. Aufforderungen unserer Mitarbeiter*innen sind stets Folge zu leisten, es gilt zusätzlich die ergänzende Haus- und Badeordnung und die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtige Person ist verpflichtet, sich im öffentlichen Raum so zu verhalten, dass sie sich und andere Personen keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.
Bitte halten Sie sich an diese Regelungen und tragen mit dazu bei, dass wir zusammen eine für alle sichere Situation erreichen, in der eine, wenn auch eingeschränkte, Nutzung der Saunaanlage möglich ist.
Ihr life-ness Team.
P.S.: Unser Infektionsschutz- und Zugangskonzept können jederzeit bei uns vor Ort einsehen.
Gutschein buchen
Preise
Öffnungszeiten
Termine buchen